Wenn das Streben nach Wissen die Armut mit Füßen tritt

Wenn das Streben nach Wissen die Armut mit Füßen tritt

Wenn das Streben nach Wissen die Armut mit Füßen tritt – von Nancy Mbaura Nach harter Arbeit beim Goldwaschen, Fische ausnehmen und nach dem Bestellen von Ackerland gehen, in meinem Distrikt Norton, die Männer aus allen Gesellschaftsschichten in die Ngoni-Bierhalle, um ihre Kehlen zu kühlen und sich zu betrinken. Manche kommen, um Freunde zu finden, andere fliehen vor ihrer Verantwortung …

Hassreden bekämpfen, um Frieden zu schaffen

Hassreden bekämpfen, um Frieden zu schaffen

Nduku hat die Folgen der anglo-französischen Konflikte in Kamerun aus erster Hand miterlebt. Eines Tages wurde er auf dem Rückweg von der Schule von Rebellen entführt, angekettet und gefoltert. Die Kultur der Spaltung und diese schreckliche Erfahrung inspirierten ihn dazu, sich für die Eindämmung von Hasskultur und Verbrechen gegen Jugendliche einzusetzen. Er setzte sich für den Frieden ein und will …

Tamiranashe - sinnvolle Bildung für nicht-privilegierte Kinder

Tamiranashe – sinnvolle Bildung

Vor einigen Wochen haben wir eine Blogserie über die Begünstigten der diesjährigen kanthari-Teilnehmenden gestartet. Heute werden wir eine interessante Geschichte von Nancy Mbaura aus Simbabwe lesen. Bald werden wir mehr über Nancy, die Gründerin von Tamiranashe und ihren Lebensweg erfahren, der heutige Blog konzentriert sich aber auf die Begünstigten ihres Projektes. Tamiranashe – sinnvolle Bildung für nicht-privilegierte Kinder von Nancy …

Radio espero Guinea West Afrika

radio espero

Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung in Guinea, West Africa. Josephe Christophe Kone ist gebürtig aus Liberia, West Afrika. Im Alter von sieben Jahren erlebte Joseph, wie Rebellen die Stadt Gbarnga in Liberia einnahmen. Seine Mutter floh mit ihm und seiner Schwester in ein Dorf, doch da waren sie auch nicht sicher. Er wurde Zeuge von Gräueltaten der Rebellen an Frauen und Mädchen. …

Gemeinsam Ziele erreichen

kanthari Blog – 16-07-2021 purple hand africa

Rume Rimwe Harikombi Churu – Gemeinsam Ziele erreichen von Trevor Molife – Purple Africa – Zimbabwe “Rume rimwe harikombi churu” ist ein berühmtes Sprichwort in meiner Heimatsprache Shona. Es bedeutet: “Eine einzelne Person, egal wie groß, umrundet keinen Ameisenhaufen alleine”. Genauso verhält es sich mit sozialem Wandel und jeder Art von Arbeit, die man mit der Hoffnung auf eine positive …

Corona Blog – 30-10-2020

Nigeria, der Vulkan rührt sich. Man stelle sich die folgende Szene vor. Eine Gruppe Gymnasiasten, gut gekleidet, bewaffnet mit nichts als ihren Smartphones, schlendert entlang einer Hauptverkehrsstraße irgendwo ,im urbanen Nigeria. Plötzlich hält ein Fahrzeug direkt neben ihnen. Bewaffnete Männer springen heraus und nähern sich den Jugendlichen, umzingeln sie und zwingen sie ihre Handys auszuhändigen. Die jungen Nigerianer haben keine …

Corona Blog – 18-07-2020

Yes, Sierra Leone! (Teil 2)   “Als wir dort ankamen, atmeten wir auf, denn wir hatten doch unsere Sache gut gemacht. Was wir nicht ahnten, war, dass es noch viel schlimmer kommen würde. Es gab andere Rebellen, die uns zum Einstand erst einmal eine Runde auspeitschten.” Diese Art der Brutalität wurde zum Alltag und Sahr kann sich heute nur noch …

Corona Blog – 17-07-2020

Yes, Sierra Leone! (Teil 1)   Ganz im Osten von Sierra Leone, im Drei-Länder-Eck Sierra Leone, Guinea und Liberia, fließt der Manor. Dieser Grenzfluss trennt Sierra Leone von Guinea. Er bildet die erste Hürde für viele Flüchtlinge, die hier ihre gefährliche Reise nach Europa antreten, eine Reise, auf der die meisten von ihnen entweder verunglücken, als Sklaven verkauft oder sogar …