Corona Blog – 23-10-2020

Einigkeit in Friedenszeiten… von Chacko Jacob Im Blog-Beitrag vom 24. April 2020 schrieben wir darüber, wie zu Beginn der Pandemie alle gesellschaftlichen Sektoren zusammenkamen, um die aktuelle Krise gemeinsam anzugehen. Hier ging es um die zielgerichtete Kooperation von staatlichen Stellen, von NGOs, von Philanthropen, engagierten Bürgern, von Unternehmen u.v.m. Alle arbeiteten rund um die Uhr, um besonders benachteiligte gessellschaftliche Gruppen …

Corona Blog – 21-08-2020

Corona und der fehlende Händedruck   Ich komme aus einer Zeit, in der ein Händedruck unter Gleichaltrigen als eine erste Kennenlerngeste üblich war. Heute, in Zeiten, in denen “Social Distancing” großgeschrieben wird, fühlt sich das ehemals alltägliche Händeschütteln wie ein Relikt eines anderen Jahrhunderts an. Ist das unsere Zukunft? Und was wird fehlen? Es gibt einiges über die Relevanz des …

Corona Blog – 31-07-2020

Herausforderungen bieten Chancen – alternatives Lernen im ländlichen Nigeria Von Odunayo Aliu, einem Kanthari-Absolventen von 2018 und Gründer von Bramble. Irgendwo in einem Dorf, inmitten eines dichten Dschungels, lernen Mädchen und Jungen durch den täglichen Gebrauch von Holz, durch den Umgang mit Insekten, durch das Spielen mit altem Plastikmüll und all den Dingen, die sie in die Hand bekommen. Manchmal …

Tag 49 – 12.05.2020

Drei Tage bei kanthari Von Ananya Ayasi, Freiwillige bei Make A Difference MAD (Make A Difference) ist eine Organisation, die in ganz Indien in 23 Städten arbeitet. Wir fördern Heim-Kinder in schulischer Hinsicht, sodass sie ebenfalls gute Noten erzielen können. Jedes Jahr organisieren wir für die Kinder so genannte “Traum-Camps” für 2 bis 3 Tage. Dafür suchen wir besondere Orte, …

Tag 47 – 10.05.2020

Covid-19 und die Generation Z Wer hätte das gedacht! Als wir uns gerade auf die weltweiten Lockerungen der Ausgangssperre freuen durften, gibt es schon gleich wieder den nächsten Dämpfer. Die Generation Z, also diejenigen, die zwischen 1997 und 2012 geboren wurden, werden sich nie mehr von den Folgen der Corona Krise erholen können. Das sind mal “Großartige” Aussichten für die …

Tag 42 – 05.05.2020

Corona machts möglich: Die Ängstlichen entspannen und die Starken drehen durch     Von Meghana Raveendra, 2019 kanthari Absolventin und Gründerin von Moringa, einer Organisation, die sich um Angststörungen von Schülern kümmert Mit über 45.000 Fällen landesweit und mit 6500 bestätigten Fällen ist Mumbai derzeit das Covid-Epizentrum von Indien. Ich wohne im neunten Stock eines 11-stöckigen Wohnhauses. In den vergangenen …

Tag 32 – 25.04.2020

Schulschließung? Fluch? Oder Segen? Von Ashu Egbe Marlyse und Paul Kronenberg ”Die besten Lehrer sind diejenigen, die zeigen, wo es etwas zu Sehen gibt, aber nicht sagen, was man dort sehen kann.“ – Alexandra K. Trenfor Die Corona-Krise hat die Bildungseinrichtungen in der ganzen Welt stark in Mitleidenschaft gezogen. Bis zum 21. April 2020 waren etwa 1,7 Milliarden Lernende betroffen. …

Tag 23 – 16.04.2020

Das Virus und die digitale Falle? (Von Chacko Jakob, kanthari Katalyst) April ist hier in Indien die heißeste Zeit. Schüler und Studenten hätten jetzt zwei lange Monate Sommerferien. Kurz vorher hätte es Prüfungen gegeben, doch die fielen in diesem Jahr aus. Die Ferien kamen unverhofft früh. Studenten, die moderne Universitäten besuchen, haben die Möglichkeit, sich online weiterzubilden. Aber die vielen Kinder? Trotz Corona-Freizeit gibt es keinen Grund zum Jubeln. Covid-19 wurde hier in Indien …