Lebe Deine Wahrheit - Mirranda Tiri Simbabwe

Lebe Deine Wahrheit – Mirranda Tiri

Von Mirranda Tiri, Simbabwe (2021 kanthari Teilnehmerin) Während eines Campingausflugs in Namibia entdeckten meine Eltern das Paradies an einem Ort, den auch Livingstone einst als “Garten Eden” bezeichnete. Es war in einer wunderschönen atemberaubenden Landschaft mit wilden Tieren, eine fast unberührte Umgebung. Das einzige von Menschenhand geschaffene Bauwerk, war eine kleine Lehmhütte. Wir verbrachten viel Zeit mit Mokoro-Safaris (ein traditionelles …

Dear kanthari Synergie Effekt

Der kanthari Synergie-Effekt

Von Karthik Ganeshan, 2012 kanthari. Ojok Simon und ich kommen von zwei unterschiedlichen Kontinenten. Kennengelernt haben wir uns vor fast einem Jahrzehnt bei kanthari. Seitdem arbeiten wir an der Verwirklichung unserer Traumprojekte. Ojok stammt aus Gulu, einer Stadt im nördlichen Teil Ugandas. Als kleines Kind wuchs er in einem vom Krieg gezeichneten Land auf. Als er neun Jahre alt war, …

Gemeinsam Ziele erreichen

kanthari Blog – 16-07-2021 purple hand africa

Rume Rimwe Harikombi Churu – Gemeinsam Ziele erreichen von Trevor Molife – Purple Africa – Zimbabwe “Rume rimwe harikombi churu” ist ein berühmtes Sprichwort in meiner Heimatsprache Shona. Es bedeutet: “Eine einzelne Person, egal wie groß, umrundet keinen Ameisenhaufen alleine”. Genauso verhält es sich mit sozialem Wandel und jeder Art von Arbeit, die man mit der Hoffnung auf eine positive …

Kirtipur, Stadt des Ruhmes, Geeta Maharjan, Nepal

kanthari Blog – 02-07-2021

Kirtipur, Stadt des Ruhmes von Geeta Dangol Maharjan “Bumm!” Was war das? Es war an einem Samstag, früh am Morgen, als uns der ohrenbetäubende Knall aus dem Schlaf schüttelte. Meine Schwestern und ich waren noch in den Betten, als unser Vater in unser Zimmer eilte, um nach uns zu sehen. “Eine Bombe!” Unser Haus war nicht weit entfern, wir lebten …

Vom Beobachter zum Akteur

kanthari Blog – 18-06-2021

Vom Beobachter zum Akteur – von Puneet Singhal, kanthari-Teilnehmer, 2021 Meine Weg von einem Mainstream-Jobber zu einem sozialen Change Maker, von einem Beobachter zum Akteur, begann mit verschiedenen Fragen: Was ist der Sinn der menschlichen Existenz und wie kann ich mein Leben sinnvoll gestalten? Leider ermutigt das indische Bildungssystem weder dazu, Fragen zu stellen, noch fördert es unabhängige Recherche. Zum …

Der Podcast, der Ihren Glauben an die Menschheit wiederherstellt

kanthari Blog – 04-06-2021

Der Podcast, der Ihren Glauben an die Menschheit wiederherstellt Von Yampier Aguilar Duranona Man könnte meinen, dass das Schreiben über einen eigenen Podcast eine leichte Aufgabe ist. Nein, ist es nicht. Zumindest nicht für mich. Als ich auf der Suche nach einem eingängigen Slogan für den Podcast der Giraffe Heroes Foundation, war, suchte ich nach etwas, das gut klingt, inspiriert …

Meine Regenbogen-existenz - Tyrone Havnar

kanthari Blog – 28-05-2021

Meine Regenbogen-Existenz – von Tyrone Havnar Tyrone is kanthari Teilnehmer aus dem derzeitigen Kurs, 2021. Früher hatte ich Angst davor, zu mir selbst zu stehen, meine wahre Natur zu offenbaren. Ich war ein ungeschütztes Individuum, das sich weder für seine Existenz entschuldigen muss, noch davor zurückschrecken darf, energisch aufzutreten und dem Leben und der Schönheit der Natur entgegenzutreten. Ich wurde …

keine Schule, keine Mahlzeit, Tamil Nadu, Indien

kanthari Blog – 14-05-2021

Keine Schule, keine warme Mahlzeit! Von Meghana Raveendra Im National Food Security Act (2013) heißt es: “Das Grundkonzept der Ernährungssicherheit besteht weltweit darin, sicherzustellen, dass alle Menschen zu jeder Zeit Zugang zu den Grundnahrungsmitteln für ein aktives und gesundes Leben haben. Obwohl unsere indische Verfassung keine explizite Bestimmung bezüglich eines Rechts auf Nahrung enthält, kann das Grundrecht auf Leben, das …

kanthari Blog – 16-04-2021

Eine Reise zurück in die Heimat Heute veröffentlichen wir einen Artikel von Nematullah Ahangosh, einem Teilnehmer des kanthari-Programs in diesem Jahr. Nematullah kommt aus Afghanistan. Seine Kindheit als Straßenjunge und seine Behinderung formte seinen Traum. (Dieser Artikel war Teil seiner kanthari Bewerbung) Ich erinnere mich an einem Sommertag, ich war 13 Jahre alt. Es war ein Tag, an dem ich nichts …

Mentor, mal anders

kanthari Blog – 01-04-2021

Mentor, mal anders von Meghana Raveendra, “Wenn du nicht siehst, wohin du gehst, frage jemanden, der schon einmal dort war.” – J. Loren Norris Das Zitat von Lorena Norris gibt einen Einblick in das, was wir bei kanthari unter Mentoring verstehen. Bisher haben wir die Beziehung zwischen Mentor und Mentee als eine hierarchische verstanden. Dabei kam es immer darauf an, …