Corona Blog – 18-09-2020

Umkonstruierte Konstrukte oder die Freiheit albern zu sein (Von Chacko Jacob) Einige Wochen nachdem der elfte Kurs begonnen hatte, stieß ich als Katalysator, so werden bei kanthari die Trainer genannt, zum kanthari Team dazu. Da wir sieben Monate lang gemeinsam leben, lernen und uns auseinandersetzen, lernte ich die kantharis dieser Generation und einige Ehemaligen, die ebenfalls als Katalysatoren für kürzere …

Corona Blog – 11-09-2020

Wehr Dich!   (Von Chacko Jacob) Eine Frau versucht, in einen Bus einzusteigen. Sie schafft es kaum, denn der Busfahrer hat keine Zeit zu verlieren. Während der Bus Gas gibt und auf der mit Schlaglöchern besäten Straße auf und niederhüpft, zieht sie sich an einem Griff hoch und stolpert in die übervolle Kabine. Da spürt sie plötzlich eine helfende Hand, …

Corona Blog – 21-08-2020

Corona und der fehlende Händedruck   Ich komme aus einer Zeit, in der ein Händedruck unter Gleichaltrigen als eine erste Kennenlerngeste üblich war. Heute, in Zeiten, in denen “Social Distancing” großgeschrieben wird, fühlt sich das ehemals alltägliche Händeschütteln wie ein Relikt eines anderen Jahrhunderts an. Ist das unsere Zukunft? Und was wird fehlen? Es gibt einiges über die Relevanz des …

Corona Blog – 03-07-2020

Agroforest (Obstwald) Ein Blick in den eigenen Traum eines zukünftigen kanthari Teilnehmers (Von Biman Roy) “Ich wurde für den kanthari-Kurs 2020 ausgewählt. Obwohl unser Programm, COVID-19 bedingt, noch nicht begonnen hat, bekommen wir mit Hilfe unserer Katalysatoren – so werden im kanthari Institut die Trainer genannt – bereits einen Einblick in die Aufgaben, die wir während des kanthari Lehrganges zu …

Corona Blog – 19-06-2020

Pride in Isolation (Von Chacko Jacob) “Würde es dich stören, wenn einer der Teilnehmer aus einem anderen Kulturkreis kommt oder vollkommen andere Weltanschauungen hat?” “Absolut nicht! Ich finde es großartig, wenn die unterschiedlichsten Menschen zusammenkommen. Das ist geistig sehr anregend!” “Einige unserer Teilnehmer sind schwul, lesbisch oder transgender. Sie werden in ihren eigenen Ländern aufs schärfste diskriminiert. Wie stehst Du …

Blog 12-06-2020

Zeit, frugal zu sein   (Von Olubodun Akinyele, 2019 kanthari) Als ich im Dezember letzten Jahres mich von kanthari und allen Teilnehmern verabschiedete und daraufhin ins Flugzeug stieg, war ich voller gemischter Gefühle. Natürlich freute ich mich auf meine Familie, aber ich ließ auch vieles zurück: Freunde in Kerala und Erinnerungen an eine intensive Zeit. Zugleich freute ich mich auch …

Tag 54 – 17.05.2020

Entspannt Euch nur nicht zu früh!     Überall in der Welt sieht es so aus, als würden sich die Menschen langsam an die Situation gewöhnen. Nachrichten über Neuinfektionen und Todesfälle gehören fast schon zum Alltag und werden kaum mehr kommentiert. In Indien werden Regionen in Farben eingeteilt. Rot bedeutet Alarm, Infektionen sind noch an der Tagesordnung, orange, es hat …

Tag 47 – 10.05.2020

Covid-19 und die Generation Z Wer hätte das gedacht! Als wir uns gerade auf die weltweiten Lockerungen der Ausgangssperre freuen durften, gibt es schon gleich wieder den nächsten Dämpfer. Die Generation Z, also diejenigen, die zwischen 1997 und 2012 geboren wurden, werden sich nie mehr von den Folgen der Corona Krise erholen können. Das sind mal “Großartige” Aussichten für die …

Tag 45 – 08.05.2020

Denkanstoß   “WE FELL ASLEEP” von Haroon Rashid   Wir schliefen ein in einer Welt und wachten auf in einer anderen. Eine Welt, in der Disney keine Magie mehr über uns hat, in der Paris nicht mehr als romantisch gilt, in der New York schläft, in der Mekka verweist und in der die chinesische Mauer keine Festung mehr ist, Umarmungen …

Tag 42 – 05.05.2020

Corona machts möglich: Die Ängstlichen entspannen und die Starken drehen durch     Von Meghana Raveendra, 2019 kanthari Absolventin und Gründerin von Moringa, einer Organisation, die sich um Angststörungen von Schülern kümmert Mit über 45.000 Fällen landesweit und mit 6500 bestätigten Fällen ist Mumbai derzeit das Covid-Epizentrum von Indien. Ich wohne im neunten Stock eines 11-stöckigen Wohnhauses. In den vergangenen …