Set me free - Abhilash John

set me free

Abhilash John stammt ursprünglich aus Kerala im Süden Indiens, wuchs aber in Ahmedabad in Gujarat auf. Als Jugendlicher fühlte er sich eingesperrt in einen Käfig gesellschaftlicher Zwänge und Erwartungen. Wie Andere seines alters war es ihm nicht möglich eigene Ideen zu entwickeln und seinen individuellen Lebensweg zu verfolgen. Es war ein Straßenkind, das ihm half, seine Ängste zu überwinden und …

Niwas Kumar - Anantmool

anantmool india

Niwas Kumar stammt aus Bihar im Norden Indiens und befasst sich mit einem ziemlich heiklen Thema: es geht um die Frage, “brauchen wir Geschlechter-Normen?” Die indische Kultur ist durchsetzt von Normen, die entweder dem einen oder dem anderen Geschlecht zugeordnet sind. Von frühester Kindheit an ist jeder Aspekt täglicher Aktivitäten klar auf Mädchen oder Jungen, Männer oder Frauen zugeschnitten. Es …

Vom Beobachter zum Akteur

kanthari Blog – 18-06-2021

Vom Beobachter zum Akteur – von Puneet Singhal, kanthari-Teilnehmer, 2021 Meine Weg von einem Mainstream-Jobber zu einem sozialen Change Maker, von einem Beobachter zum Akteur, begann mit verschiedenen Fragen: Was ist der Sinn der menschlichen Existenz und wie kann ich mein Leben sinnvoll gestalten? Leider ermutigt das indische Bildungssystem weder dazu, Fragen zu stellen, noch fördert es unabhängige Recherche. Zum …

Der Podcast, der Ihren Glauben an die Menschheit wiederherstellt

kanthari Blog – 04-06-2021

Der Podcast, der Ihren Glauben an die Menschheit wiederherstellt Von Yampier Aguilar Duranona Man könnte meinen, dass das Schreiben über einen eigenen Podcast eine leichte Aufgabe ist. Nein, ist es nicht. Zumindest nicht für mich. Als ich auf der Suche nach einem eingängigen Slogan für den Podcast der Giraffe Heroes Foundation, war, suchte ich nach etwas, das gut klingt, inspiriert …

kanthari Blog – 07-05-2021

Die Notlage der Wanderarbeiter Von Meghana Raveendra Als ich von der Situation der Wanderarbeiter während der Covid-Pandemie erfuhr, stellte ich mir selbst die folgenden Fragen: War ich jemals für einen mir unbekannten Zeitraum von der Lebensmittel-Versorgung durch Fremde abhängig? Musste ich jemals darum kämpfen, Zugang zur medizinischen Grundversorgung zu bekommen? War ich jemals gezwungen, auf der Suche nach einem Job …

Covid Tsunami ueberrollt Indien

kanthari Blog – 30-04-2021

Covid-Tsunami überrollt Indien. – von Meghana Raveendra Aufgrund der aktuellen Covid-Krise in Indien, legen wir in dieser Zeit unser Augenmerk, wie auch im letzten Jahr, hauptsächlich auf kantharis, die gerade mitten in der Krise stecken und für das Überleben ihrer Zielgruppen kämpfen. In diesem Blog Beitrag geht es um Bharat. Er bemüht sich um die Rettung der Dalit- und Ureinwohner …

Covid 19 und die Generation Z Ein Jahr nach Lockdown

kanthari Blog – 23-04-2021

Covid19 und die Generation Z – Ein Jahr nach dem Lockdown In unserem Blogpost vom 10. Mai 2020, nach einem dreimonatigen Lockdown, sprachen wir mit Abhijit Sinha, einem kanthari-Absolventen aus dem Jahr 2015. Lesen Sie den “Covid und die Generation Z” blog post von 2020 hier Abhijit ist Gründer von Project DEFY (Design Education for yourself). Er richtet in Indien …

Arya Rajendran - 21 - juengste Buergemeisterin von Indien

kanthari Blog – 26-02-2021

Lerne “Nein” zu sagen, damit man in den richtigen Momenten “Ja” sagen kann. – Über die jüngste Bürgermeisterin Indiens von Chacko Jacob Leute fragen sich oft, warum gerade Trivandrum als Ort für kanthari ausgewählt wurde. Warum nicht eine Großstadt wie Mumbai oder Delhi? Zunächst einmal hat der Staat Kerala etwas Besonderes zu bieten. Kerala steht international vorne an, wenn es um …

Mikrokredite, Verheißung oder Geschäft mit der Armut?

kanthari Blog – 22-01-2021

Mikrokredite, Verheißung oder Geschäft mit der Armut? – Eine mehrteilige Auseinandersetzung mit Befürwortern und Kritikern des Mikrofinanzwesens von Sabriye Tenberken Ein Sprungbrett aus der Armut “Dinge sind niemals so kompliziert wie sie scheinen. Es ist Arroganz, die uns dazu verleitet, Antworten zu einfachen Problemen unnötig zu verkomplizieren.” – Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger und Gründer der Grameen Bank. Muhammad Yunus geht es …

Corona Blog – 25-09-2020

Kinder der Indischen Eisenbahn von Sabriye Tenberken Hin und wieder kommt Sanoj mit dem Motorrad im kanthari Campus vorbei, um die neuen kantharis kennenzulernen. Und vor zwei Jahren nahm er meine damals bereits 80-jährige Mutter auf eine Spritztour durch Kerala mit. Es war kurz vor Weihnachten, gegen Ende des zweiten Monsuns. Den ganzen Tag hatte es geregnet. und als sie …