Eine unbezahlbare Reise

Eine unbezahlbare Reise

  1. Sadhana-Forest Sadhana-Forest ist eine gut strukturierte Organisation für Aufforstung und Naturschutz. In einem ehemals unfruchtbaren Land sahen wir eine Vielzahl von verschiedenen Baumarten und Grünflächen rundherum. Der Campus war ganz auf Umweltfreundlichkeit ausgerichtet. Es wurde auf Beton und Metall verzichtet und stattdessen Areca-Palmen und andere Holzmaterialien mit Kokosnetzen verwendet. Diese Bauweise kommt der traditionellen Bauweise, die in dieser …

Der Funke zum sozialen Wandel - Gautham NC - Indien

Der Funke zum sozialen Wandel

von Gautham NC, Wann haben Sie das letzte Mal ein Glühwürmchen gesehen? Wohin fliegen sie? Woher kommen sie? Schon mal darüber nachgedacht? Nur in der Dunkelheit haben wir die Chance, sie zu sehen, oder? Ihr Licht ist nicht so hell, dass es die gesamte Dunkelheit auslöschen und uns den Weg weisen könnte. Aber wenn die ganze Gegend dunkel ist, gibt …

Wer sind unsere Nutznießer?

Wer sind unsere Nutznießer?

von Sabriye Tenberken und Deepu Kiran. Seit einigen Wochen läuft unser dreizehnter Kurs, der von uns “The greenroom” genannt wird. Der “Greenroom” ist in Fernsehstudios und im Theater der Raum, in dem sich die auftretenden “Stars” vorbereiten können. Und bei uns ist er ebenfalls eine Art Ruhezone bevor der recht intensive Kurs-Start beginnt. Während des Greenroom-Kurses sprechen wir mit unseren …

Bescheidene Anfänge - alarmo - kinder geniessen einen Bach im Wald in Kerala

Bescheidene Anfänge

Von Chacko Jacob Als wir Akhina Mohan in ihrem Zuhause aufsuchten, fanden wir uns in einem Garten voller exotischer, nicht einheimischer Bäume, Blumen und Schlingpflanzen wieder. Die Liebe ihrer Mutter zur ausgefallenen Flora hatte Akhina oft erwähnt. Auch Akhina liebt pflanzen, aber es gibt einen wichtigen Unterschied: Sie bevorzugt ein blühendes natürliches Ökosystem mit einheimischer Flora. Obwohl ich während des …

Wofuer es sich zu streiten lohnt

“Barrierefreiheit für Behinderte kann nur in Friedenszeiten realiert werden.  Um in Katastrophenzeiten zu überleben, müssen wir im Voraus darauf vorbereitet sein, unter allen denkbaren Umständen zu leben.”  – Nematullah Ahangosh. von Sabriye Tenberken Der Tag, an dem unsere blinden Schüler etwas ratlos von einer Stadtbegehung mit dem Lhasa-Behindertenbüro zurückkamen, ist noch gut in meiner Erinnerung. Die Mitarbeiter der Behörde waren …

Wenn Fluten uns zur Aktion treiben

Nichts macht Akhina Mohan wütender als die Misshandlung unserer Umwelt. Dennoch hatte sie nie den Mut, aufzustehen und ihre Meinung öffentlich zu machen. Erst die Flutkatastrophe 2018 in Kerala hat sie aus ihrer Schüchternheit gerissen. Ihre aktive Hilfe und Unterstützung der Flutopfer machten ihr klar, dass ihr Handeln etwas bewirken kann! Heute plant sie die Organisation “alarmo”, eine von Kindern …

Tabubruch in Kenia - Juliet Omondi Gruenderin von Paro Manyien

Tabubruch in Kenia

Tabus, die uns ein Leben lang verfolgen Juliet Omondi kommt aus Homa Bay, einer ländlichen Region im Westen Kenias. Sie spricht ein Tabu an, das in Ostafrika wie auch in vielen anderen Ländern der Welt weit verbreitet ist. Wir sagen, wir leben im einundzwanzigsten Jahrhundert und trotzdem werden Mädchen und Frauen während ihrer Menstruation von Schulen und Gemeinschaftsveranstaltungen ausgeschlossen. Juliet …

Lebe Deine Wahrheit - Mirranda Tiri Simbabwe

Lebe Deine Wahrheit – Mirranda Tiri

Von Mirranda Tiri, Simbabwe (2021 kanthari Teilnehmerin) Während eines Campingausflugs in Namibia entdeckten meine Eltern das Paradies an einem Ort, den auch Livingstone einst als “Garten Eden” bezeichnete. Es war in einer wunderschönen atemberaubenden Landschaft mit wilden Tieren, eine fast unberührte Umgebung. Das einzige von Menschenhand geschaffene Bauwerk, war eine kleine Lehmhütte. Wir verbrachten viel Zeit mit Mokoro-Safaris (ein traditionelles …

Virtuelle Exposure Reise zu kantharis in Afrika

Virtuelle Exposure-Reise nach Afrika

– Von Akhina und Biman, 2021 kanthari-Teilnehmer Wie wir von unseren Vorgängern erfahren konnten, gibt es jedes Jahr während des kanthari Programms eine spannende Reise, die “Exposure-Tour”. Es handelt sich dabei um eine Lernerfahrung für alle kanthari-Teilnehmer, die gemeinsam in Süd-Indischen Raum soziale Projekte besuchen. Dabei kommt man besonders mit den Gründern einer Organisation ins Gespräch und man kann viel …

Kirtipur, Stadt des Ruhmes, Geeta Maharjan, Nepal

kanthari Blog – 02-07-2021

Kirtipur, Stadt des Ruhmes von Geeta Dangol Maharjan “Bumm!” Was war das? Es war an einem Samstag, früh am Morgen, als uns der ohrenbetäubende Knall aus dem Schlaf schüttelte. Meine Schwestern und ich waren noch in den Betten, als unser Vater in unser Zimmer eilte, um nach uns zu sehen. “Eine Bombe!” Unser Haus war nicht weit entfern, wir lebten …