Corona Blog – 13-11-2020

Der Stand der Dinge – und – warum Zivilcourage entscheidend ist von Karl Amadé – giraffe-Heroes.eu Giraffe Heroes Foundation Europe und kanthari Die momentane Situation, das rapide Wachstum der globalen Bevölkerung und der damit wachsende Konsumhunger stellt uns alle vor grosse Herausforderungen. In der Zwischenzeit wird der Graben zwischen den Reichen und Mächtigen und den Armen täglich tiefer. Personen mit …

Tag 54 – 17.05.2020

Entspannt Euch nur nicht zu früh!     Überall in der Welt sieht es so aus, als würden sich die Menschen langsam an die Situation gewöhnen. Nachrichten über Neuinfektionen und Todesfälle gehören fast schon zum Alltag und werden kaum mehr kommentiert. In Indien werden Regionen in Farben eingeteilt. Rot bedeutet Alarm, Infektionen sind noch an der Tagesordnung, orange, es hat …

Tag 49 – 12.05.2020

Drei Tage bei kanthari Von Ananya Ayasi, Freiwillige bei Make A Difference MAD (Make A Difference) ist eine Organisation, die in ganz Indien in 23 Städten arbeitet. Wir fördern Heim-Kinder in schulischer Hinsicht, sodass sie ebenfalls gute Noten erzielen können. Jedes Jahr organisieren wir für die Kinder so genannte “Traum-Camps” für 2 bis 3 Tage. Dafür suchen wir besondere Orte, …

Tag 34 – 27.04.2020

Von Fröschen, Bibern und Adlern (Teil 2) Es geht heute wieder um die drei Tiere als Symbole für verschiedene kanthari Typen und ihre ganz speziellen Herangehensweisen an eine bestimmte Problematik. In diesem Zusammenhang stelle ich drei Film-Initiativen vor, die aus ganz unterschiedlichen Motivationen ins Leben gerufen wurden. Gestern war die Mukuru Angaza Film-Akademie an der Reihe. Es ist eine Initiative …

Tag 26 – 19.04.2020

Frauen müssen ran! (Von Chacko Jacob, kanthari katalyst) “Sauberere Luft, eine lebendigere Tierwelt, eine ruhigere Umgebung … Ist diese Situation nicht auch eine Erleichterung für Mutter Natur?”, Fragte ich mich laut. “Mutter Natur?!”, Maßregelt mich eine verärgerte Feministin. “Warum nicht einfach nur NATUR?” Meine erste Reaktion war, ihren Kommentar als “Überreaktion” abzubürsten. “Ach, Natur könnte genauso gut jedes andere Familienmitglied …