Propolis, das Immunsystem stärken

Propolis, das Immunsystem stärken

Von Charlotte Cotton Ich bin in dem Glauben aufgewachsen, dass alle Männer gefährlich sind. Seit meiner frühen Kindheit wusste ich, dass ich in der Nähe von Männern vorsichtig sein musste. Das habe ich auf die harte Tour gelernt, und zwar aufgrund eines Familientraumas, das sich bereits ereignet hatte, bevor ich überhaupt geboren wurde. Als meine Großmutter 38 Jahre alt war, …

Umwelt und Frieden - Verbindungen Knuepfen - Nduku Louis Tebi - Kamerun

Umwelt und Frieden – Verbindungen knüpfen

– Von Nduku Louis Tebi Es war Montag, der 16. Juli 2018. Ich stand früh auf, um mich auf meine Prüfung vorzubereiten, und um sechs Uhr dreißig war ich auf dem Weg zur Universität von Bamenda, als ich plötzlich angehalten wurde und mehrere junge Männer Waffen auf mich richteten. Man verband mir die Augen, setzte mich auf ein Motorrad und …

Vom Mitleid zur Empathie - Josephine Malan

Vom Mitleid zur Empathie

von Josephine Malan aus den Philippinen, Sympathie und Mitleid hatte ich für Blinde. Jetzt nicht mehr. Ich wuchs in einer Mittelklassefamilie in Iloilo City auf. Da ich das einzige Mädchen unter fünf Geschwistern war, wurde ich von meinen Eltern verwöhnt. Meine Familie ist alles für mich. Der Tod meines Vaters, als ich noch auf dem College war, stellte unser Leben …

Die wahre Identität verstecken

Die wahre Identität verstecken

Einsatz für einen besseren Zugang zur psychischen Gesundheitsversorgung für die LGBTQIA+ Mitglieder in Nepal. Bibek ist ein intersektioneller Queer-Jugendaktivist und stolzer schwuler Mann und wuchs in einer unterstützenden Familie auf. Er wurde jedoch Zeuge der Notlage der LGBTQIA+-Gemeinschaft in der Gesellschaft. Bibek erkannte, dass es an Interventionen mangelt, wenn es um den Zugang zu psychischen Gesundheitseinrichtungen für ältere Mitglieder geht. …

Ältere Menschen: Verehrt oder verachtet

Ältere Menschen: Verehrt oder verachtet

Eltrud Okeyo stammt aus dem Kisumu Bezirk im Westen Kenias, der an den Viktoriasee grenzt. Kisumu County hat die dritthöchste HIV/AIDS-Rate in ganz Kenia. Nach Angaben des International Center for Alleviation of Poverty, Inc. sind 22-25 % der Bevölkerung von Kisumu HIV-positiv. Ein hoher Anteil der Bevölkerung hat viele Waisen und ältere Menschen zurückgelassen. Eltrud hat aus erster Hand erfahren, …

ich hoffe - espero

ich hoffe

Von Chacko Jacob, Es war am 5. September 2021, eigentlich ein ruhiger Sonntagmorgen auf dem kanthari campus, als Joseph Christophe Kone durch folgende Nachricht geweckt wurde: Unruhen in Guinea, Schüsse in der Hauptstadt! Streitkräfte hatten den Präsidenten gefangen genommen. Ein Kommandeur der Spezialeinheiten kündigte daraufhin die Auflösung der Regierung an und er sorgte dafür, dass die Verfassung des Landes als …

Wofuer es sich zu streiten lohnt

“Barrierefreiheit für Behinderte kann nur in Friedenszeiten realiert werden.  Um in Katastrophenzeiten zu überleben, müssen wir im Voraus darauf vorbereitet sein, unter allen denkbaren Umständen zu leben.”  – Nematullah Ahangosh. von Sabriye Tenberken Der Tag, an dem unsere blinden Schüler etwas ratlos von einer Stadtbegehung mit dem Lhasa-Behindertenbüro zurückkamen, ist noch gut in meiner Erinnerung. Die Mitarbeiter der Behörde waren …

Geeta Dangol

Frau des Hauses

Geeta Dangol Maharjan wuchs in einer Nevari-Familie in Kirtipur auf, eine Stadt in der direkten Nachbarschaft zu Kathmandu. In Nepal ist sie auch bekannt als “City of Glory”, da sie für ihre traditionelle Schönheit bewundert wurde. Doch plötzlich waren überall, auch in der City of Glory Bomben, und Nepal war nicht mehr sicher. Der nepalesische Bürgerkrieg (1996 bis 2006) wurde …

born to be wild, shivani kumari founder of WILD

born to be wild

Shivani Kumari stammt aus Jharkhand im Osten Indiens. Der Verlust ihres Augenlichts machte es ihr schwer, mit den Erwartungen der Gesellschaft Schritt zu halten. Aber sie fand ihre innere Stärke in der Natur. Shivani fordert ein Umdenken zur natürlichen Landwirtschaft, sie möchte ein Bewusstsein für einheimische Nutzpflanzen schaffen. Es geht ihr um Nahrung durch wildwachsende Kräuter, die sie “Waldnahrung” nennt. …

sheabutter - ein sprungbrett zur gliechberechtigung

SheaButter – Sprungbrett in die gleichberechtigung

Frank Ekow Arkorful stammt aus Ghana. Er wuchs in den Slums auf und träumte als Jugendlicher davon, Bandenführer zu werden. Seine Mutter bewahrte ihre drei Kinder vor kriminellen Aktivitäten. Sie arbeitete hart und ihr Engagement inspirierte Frank, sein Leben der Gleichstellung der Frau zu widmen.  Später interessierte er sich im Besonderen für die Herstellung von Shea-Butter. Die Ernte der Shea …